Aufbau historischer Fahrzeuge Liebenwalde (S01-113/21/B)

Die ABS Hennigsdorf GmbH arbeitet  seit vielen Jahren im Territorium des Altkreises Oranienburg und in diesem Zusammenhang auch in der Stadt Liebenwalde und ihren Ortsteilen.


Dieses gemeinnützige Projekt der ABS ermöglicht  hier drei Langzeitarbeitslosen ihre Fähigkeiten im Bereich Metall und Holz zu festigen und zu vertiefen. In dieser besonderen Maßnahme wird eng mit dem Feuerwehrmuseum der Stadt Liebenwalde zusammengearbeitet, in dessen Besitz sich die Exponate befinden. An dieser Stelle handelt es sich um eine alte Sirene und um drei Schlauchhaspeln.
Die Teilnehmer  können mit diesem Projekt zur Bereicherung des Museumsangebotes beitragen und ihr Wissen zum handwerklichen Vorgehen mit unterschiedlichen Materialien unter Anleitung erweitern.
Diese geförderten Projekte kommen der Allgemeinheit zu Gute.

 

 

 

Dieses Projekt wird durch den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.