Garten VITA Oranienburg (S01-068/21/B)

Die am 01.04.2021 beginnende und am 31.10.2021 saisonale Maßnahme ermöglicht bis zu vier Teilnehmern ihr gärtnerisches Können auszubauen und gleichzeitig mit dem Ernteertrag die “Oranienburger Tafel” zu unterstützen.
In Oranienburg wird z.B. ein 600m2 großer Nutzgarten des Kleingartenverbandes” Am Wiesengrund e.V.-Sparte 40” zum Anbauen von Obst, Gemüse und Blumen genutzt.
Zu den Aufgaben gehören u.a. das manuelle Vorbereiten der Pflanzflächen, das Anlegen von Früh- und Jungpflanzbeeten, das Anfertigen von Einfassungen und Rankhilfen aus natürlichen Material, das Einfassen eines Teilbereiches für Grünabfälle zur Kompostierung, Betreuung der Beete mitinbegriffen Unkraut jäten, Boden wässern und mulchen, das Ernten der Gartenprodukte und das Vorbereiten für die Weiterleitung an die ”Oranienburger Tafel” sowei letztendlich auch das Herrichten des Gartens für die winterliche Ruhepause.
Durch diese Tätigkeit sollen im besten Fall die Fähigkeiten der Teilnehmer im grünen Bereich verbessert werden, ihre Teamfähigkeit sowie deren Lebensstruktur gefestigt und die sozialen Kontakte ausgebaut werden.

 

 

Dieses Projekt wird durch den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.