Umweltprojekt Briesetal (IIB2-2511 B053BU)

 Nach dreijähriger Laufzeit endet am 31. Oktober 2014 das „Umweltprojekt Briesetal“. Die Hauptaufgaben dieses Projektes lagen unter anderem in der Verschönerung und dem Erhalt von Wanderwegen im herrlichen Briesetal, welches für Touristen und Einheimische gleichermaßen attraktiv ist. Mit vier Projektmitarbeitern wurde im Rahmen der öffentlich geförderten Beschäftigung ein erheblicher Beitrag zum Erhalt und zum Schutz von Natur und Umwelt geleistet.

Neues Bild

Einbau von Querrinnen zur Ableitung von starken Regenfällen

Neues Bild (2)

Wanderwegabschnitt im innerörtlichen Briesetal in Birkenwerder

Neues Bild (1)

Überarbeitung der Oberfläche, Herstellen einer wassergebundenen Decke

Neues Bild (3)

Briesequerung

 

Diese Maßnahme wird vom Sonderprogramm „Bürgerarbeit“, gefördert aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds, der Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und mit Eigenmitteln des Maßnahmeträgers finanziert.