Perspektive Job

Das  Projekt “Perspektive Job„ mit  einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden, bietet den Teilnehmern die Möglichkeit,  ihre Fähigkeiten in praktischer Arbeit unter Beweis zu stellen.

Es werden viele unterschiedliche Arbeitsaufgaben in diesem Projekt umgesetzt. Dazu zählen unter anderem die Pflege von kommunalen Flächen, Bewirtschaftung kommunaler Forstflächen, Flächennaturschutz sowie Reparatur-und Instandsetzungsarbeiten in Innenbereichen.

In Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Oranienburg sollten in dem hier gezeigten Beispiel  Teilstücke eines Gehweges verändert werden. Das Aufnehmen der Steine, das Neuausschachten, der Unterbau sowie das Pflastern des neuen Wegeabschnittes stellte sich als ziemliche Herausforderung dar.

Durch die fachliche Anleitung des Projektbetreuers und das handwerkliche Geschick der Teilnehmer konnte diese Arbeitsaufgabe mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen werden.

 

Dieses Projekt wird durch

  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf,
  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel sowie
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

gefördert.

 

logo_landkreis-oberhavel