Naturräume Hennigsdorf (S01-197/15/B)

In der Zeit vom 01.06.2015 bis 31.05.2016 führen die acht langzeitarbeitslosen Teilnehmer dieser Maßnahme zusätzliche und gemeinnützige Arbeiten im öffentlichen Interesse aus.

So werden auf kommunalen Grundstücken und Splitterflächen im gesamten Hennigsdorfer Stadtgebiet ungewollte Verbuschungen und Einwachsungen an Wegen beseitigt. Außerdem sperren die Teilnehmer nicht gewollte Zufahrten mittels Holzbarrieren zur Vermeidung illegalen Befahrens und Abladens von Müll.

Die Inhalte der Maßnahme wurden mit den Verantwortlichen der Stadt Hennigsdorf abgestimmt.

 

 

Dieses Projekt wurde vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.

logo_landkreis-oberhavel