Umfeld Mönchmühle (S01-141/20/B)

Die Maßnahme „Umfeld Mönchmühle“  wurde durch den Fachdienst Beschäftigungsförderung für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis 30.06.2021 bewilligt.
Durch die  Beschäftigungsmaßnahme der ABS Hennigsdorf GmbH erhielt zunächst ein Teilnehmer und seit dem 01.12.2020 ein weiterer Teilnehmer aus der Region die Möglichkeit einer sinnvollen Betätigung im Rahmen einer strukturierten Alltagsgestaltung.

Die Teilnehmer werden auf dem Vereinsgelände in den verschiedensten Bereichen beschäftigt. So bestehen ihre Aufgaben aus hausmeisterlichen Tätigkeiten aber auch aus Arbeiten im grünen Bereich, wie dem Zusammenharken von Laub, der Beseitigung von Verbuschungen oder Totgehölzen. Neben dem grünen Bereich gibt es auch noch viele andere „Baustellen“ im Vereinsprojekt zu bearbeiten. So konnten sich die Teilnehmer in den verschiedensten Bereichen ausprobieren, handwerkliches Geschick zeigen und bereits erworbenes Wissen und Können aus der eigenen Berufserfahrungen einsetzen und anwenden.
Die Teilnehmer können sich im Rahmen von multiplen Arbeitsaufgaben weitere Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie Sachkenntnisse aneignen. In den regelmäßigen Arbeitsprozessen werden Arbeitsmarkttugenden wie Flexibilität, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit  trainiert.

Aufgaben in unterstützender Tätigkeit bezüglich der Vor- und Nachbereitung von Festen und Feiern konnten in diesem Jahr wegen der Corona- Pandemie leider nicht angeboten und  durchgeführt werden.

 

Das Projekt wird vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.