AMI-Tour 2019

Die diesjährige AMI-Tour stand ganz unter dem Zeichen des neuen Bundesprogramms „Teilhabe am Arbeitsmarkt“. Die meisten Beteiligten, wie Langzeitarbeitslose, Beschäftigungsträger und kommunale Partner, sind sich sicher, dass damit ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige und ganzheitliche Beschäftigungsförderung eingeschlagen wurde. Leider ist der Anlauf dieses Programms in Oberhavel noch etwas schleppend. Für das Folgejahr hoffen die Kommunen und Beschäftigungsträger jedoch auf wahrnehmbare Eintritte zum Wohle der Betroffenen und i. S. kommunaler Wertschöpfung vor Ort. Davon konnten sich bereits am 24. Oktober die geladenen Gäste aus Politik, Kommunen und Jobcenter an den jeweiligen Standorten in Hennigsdorf, Birkenwerder und Lehnitz bzw. Oranienburg Sachsenhausen überzeugen.

 

Einleitende Worte durch GF Frau Kerstin Thiele zum diesjährigen Programm der AMI-Tour 2019 im Nachbarschaftstreff Albert-Schweitzer-Viertel Hennigsdorf

Gruppenbild vor dem Barfußpfad im Ortsteil Nieder Neuendorf (Hennigsdorf)

Besuch der Fahrradwache am Bahnhof Birkenwerder

Herr Heyer stellt die Arbeiten am Friedwald Lehnitz vor. Anhand der Foto-Wand kann man sich über weitere AMI-Projekte in Oranienburg und Umgebung informieren.