Perspektive Job Oranienburg (S11-005/18)

Die Hauptziele dieser Maßnahme verstehen sich darin, die Teilnehmer wieder an das  Berufsleben heranzuführen, eine persönliche Stabilisierung im beruflichen und familiären Kontext der Teilnehmer zu erreichen sowie in der Stärkung der Eigenmotivation, eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Die Teilnehmer erhalten Unterstützung zur Aufnahme einer Arbeit mit dem Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Durch die umfangreichen berufsnahen handwerklichen Tätigkeiten in den verschiedenen Einsatzbereichen können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten wiedererlangen, festigen und für den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden. 
Die ABS Hennigsdorf GmbH erhielt von der Stadt den Auftrag, Garagentore zu erneuern. Bei dieser Arbeit konnten die Teilnehmer ihre erlernten Fähigkeiten anwenden.

 

Diese Maßnahme wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Kremmen, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.