Gemeinwesen Oranienburg Stadt (S01-102/18/B)

Für 12 langzeitarbeitslosen Menschen startete am 01.05.2018 mit dem geförderten MAE-Projekt der ABS Hennigsdorf GmbH „Gemeinwesen Oranienburg Stadt“  eine sinnvolle  Betätigung in ihrer Region. Durch den Projektbetreuer erhielten die Teilnehmer am  ersten Arbeitstag  ihre Arbeitsschutzbelehrung und die Einweisung am Projektstandort. Zu den Einsatzorten gehört unter anderem auch die Pferdeinsel. Die Maßnahmeinhalte sind an den Bedarfslagen der Teilnehmer und auf ihre individuellen Erfordernisse ausgerichtet. Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus Sachkenntnis, die für Motivation und Beschäftigungsfähigkeit zur Eingliederung in den wettbewerbsorientierten Arbeitsmarkt erforderlich ist. Zu ihren Aufgaben gehören das Sammeln von Unrat, das Zusammenharken von Laub, Wassertriebe schneiden und die artgerechte Entsorgung zur Fraktionierung des Unrates.                                                  

Die Unterstützung durch den Stadtbauhof Oranienburg beim Abtransport von Laub, Unrat und Strauchwerk erfolgte zeitnah. Mit den Tätigkeiten wird ein Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des berlinnahen Raumes für den Tourismus und für die Bürger der Stadt Oranienburg geleistet. Die Pferdeinsel ist ein beliebter Ausflugsort zur Entspannung und Erholung.

 

 

Dieses Projekt wird vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.