Perspektive Job Oranienburg

Das Hauptziel dieser Maßnahme ist es, die Teilnehmer wieder an das Berufsleben heranzuführen. Sie erhalten Unterstützung bei der Aufnahme einer Arbeit mit dem Ziel der langfristigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt sowie bei der persönlichen Stabilisierung im beruflichen und familiären Kontext. Die Teilnehmer werden darin gestärkt und motiviert, eine eigene berufliche Perspektive zu entwickeln. Durch die umfangreichen handwerklichen Tätigkeiten der verschiedenen  Einsatzbereiche in diesem Projekt können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten wiedererlangen und festigen.

Von der Stadt Oranienburg erhielten wir den Auftrag zur Umgestaltung der Außenanlagen am Regine-Hildebrandt-Haus. Die Maßnahmeteilnehmer nahmen Rückbaumaßnahmen einiger Blumenrabatten am Platz vor und führten Vorbereitungsarbeiten zur Gestaltung eines großen Schachbrettes aus.

Das Schachbrett ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Es stellt eine kulturelle Bereicherung für die Bürger der Stadt und den Tourismus dar. Groß und Klein können sich hier treffen, voneinander lernen und ins Gespräch kommen.  

 

Diese Maßnahme wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.