Gemeinwesen Kremmen (S01-157/18/B mit Unterstützung von FAV S11-006/17)

Arbeitseinsatz im Gewerbegebiet ‚Orion‘ Kremmen

Die ABS Hennigsdorf arbeitet seit vielen Jahren im Territorium des Altkreises Oranienburg und in diesem Zusammenhang auch in der Stadt Kremmen und ihren Ortsteilen.

 

Das gemeinnützige MAE-Projekt der ABS ermöglicht sechs Langzeitarbeitslosen ihre Arbeitskraft auszuprobieren. Die Abstimmung im Team und die Akzeptanz in der Gruppe spielen eine wichtige Rolle im täglichen Arbeitsgeschehen. Auch die eigenen Erfahrungen können mit in die Arbeitsabläufe einfließen. Zu den Arbeitsaufgaben zählen das Entfernen von ungewollten Verbuschungen, die Müll- und Laubbeseitigung, das Bergen von Totholz sowie der Rasenmähereinsatz. Die Teilnehmer können somit zur Verschönerung ihrer eigenen Stadt beitragen. Diese geförderten Projekte kommen der Allgemeinheit zu Gute.

 

Das Projekt wurde vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.