Perspektive Job (S11-007-17)

Hauptziel dieser Maßnahme ist es, die Teilnehmer wieder an das  Berufsleben heranzuführen, die persönliche Stabilisierung im beruflichen und familiären Kontext der Teilnehmer herbeizuführen als auch die Stärkung der Eigenmotivation, eine eigene berufliche Perspektive zu entwickeln, zu fördern. Die Teilnehmer erhalten Unterstützung hinsichtlich der Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

Durch die umfangreichen handwerklichen Tätigkeiten der verschiedenen Einsatzbereiche in diesem Projekt können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten wiedererlangen und festigen.

Aufgrund notwendiger Umbauarbeiten im Kindergarten „Krümelhausen“ und dem damit einhergehenden Austausch von Splitt und Sand, erhielten wir diesen  Arbeitsauftrag von der Stadt Oranienburg.

In enger Zusammenarbeit mit dem Stadtbauhof  Oranienburg konnte dieser zeitnah realisiert werden.

 

Diese Maßnahme wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Kremmen, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.