Flüchtlingsintegrationsmaßnahme Hennigsdorf / Oranienburg – FIM (038/7/18)

Das Ziel dieser Maßnahme ist es, den Teilnehmern  sprachliche und fachliche Kompetenzen zu vermitteln und diese zu fördern.

Darauf aufbauend sind weitere wichtige Bestandteile dieser Beschäftigungsmaßnahme das Heranführen an den Arbeitsmarkt, die Stärkung der Motivation eine eigene berufliche Perspektive zu entwickeln sowie die aktive Unterstützung zur Aufnahme einer Arbeit mit dem Ziel der langfristigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Teilnehmer üben unterstützende und zusätzliche Tätigkeiten zur Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit auf ausschließlich kommunalen Flächen und Wäldern aus. In Hennigsdorf sind die Teilnehmer im Waldpark und Umgebung tätig. Hier gehören das tägliche Einsammeln von Müll sowie das Beseitigen von Wildwuchs zu den Arbeitsaufgaben. In Oranienburg sind die Teilnehmer im Umfeld Lehnitzsee tätig. Auch hier liegt der Tätigkeitsfokus auf dem Sammeln von Müll sowie der Beseitigung von Wildwuchs.