Winterarbeit in Liebenwalde (S01-040/17/B, S01-126/17/B, S11-016/17)

Die ABS Hennigsdorf erhält seit vielen Jahren in Liebenwalde eine Nebenstelle. Dort haben wir die Möglichkeit in großen Scheunen in die Winterarbeit zu gehen.

Themen für die Winterarbeit sind bei uns zum Beispiel:
das Herrichten von Sitzmöbeln aus naturbelassenem Material, der Bau von Nisthilfen, die Bergung und Aufarbeitung von Bruchholz zur eigenen Verwendung in den Bauwagen und dem Thürenweg, sowie bei Bedarf die Aufarbeitung unserer eigenen Bauwagen.

 

Das Projekt (MAE) wurde vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.

 

Diese Maßnahme (FAV) wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Kremmen, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.