Naturräume Schmachtenhagen (S01-165/17/B)

Für die zwei bewilligten Teilnehmer in diesem Projekt gibt es viel zu tun. Die Arbeitsschutzbelehrung sowie die praktische Einweisung vor Ort gehörten zum ersten Arbeitstag in Schmachtenhagen. Der Anger mit seinem Spielplatz, der Friedhof sowie einzelne Splitterflächen  zählen zu den Einsatzorten der MAE-Mitarbeiter innerhalb des Maßnahmezeitraums vom 16.08.2017 bis 31.05.2018. Die  Beseitigung von ungewollten Verbuschungen, die zusätzliche manuelle Beräumung der Flächen und das Zusammenharken von Laub sind die hauptsächlich auszuführenden Tätigkeiten in dieser Maßnahme.

Die Resultate der positiven Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen  des Stadtbauhofes und der ABS Hennigsdorf GmbH tragen mit zur Verschönerung der Region bei  und zeigen, dass von diesem geförderten Projekt die Bürger von Schmachtenhagen und seine Touristen gleichermaßen profitieren können.

 

 

Das Projekt wird vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.