Garten VITA Oranienburg (S01-046/17/B)

Für die Maßnahme „Garten Vita“ in Oranienburg können ein 600 m² großer Nutzgarten des Kleingartenverbandes „Am Wiesengrund e.V. – Sparte 40“ sowie zwei kommunale Flächen mit 1.000 m² und 427 m²  zum Anbauen von Obst, Gemüse und  Blumen genutzt werden.

Die Maßnahme unterstützt mit den geernteten Produkten die „Oranienburger Tafel“, welche  diese sozial hilfebedürftigen Menschen zur Verfügung stellt. Die auszuführenden Arbeiten erstrecken sich vom Anlegen der Beete über das Einsäen und Pflegen bis hin zur Ernte und Weiterleitung der Produkte an die „Oranienburger Tafel“. Durch die guten Ernteergebnisse kann die „ Oranienburger Tafel“ von  der ABS Hennigsdorf GmbH in der Erntezeit zweimal wöchentlich mit frischem Gemüse und Obst   beliefert werden.

Wir bedanken uns für die unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen  den Verantwortlichen der Stadt Oranienburg,  dem Kleingartenverband „Am Wiesengrund“ e.V. Sparte 40 und der TKO.

 

 

Das Projekt wurde vom Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel gefördert.