Perspektive Job

In der Maßnahme Perspektive Job sind zurzeit sechs Teilnehmer beschäftigt.
Das Ziel der Maßnahme ist es, die persönliche Stabilisierung im beruflichen und familiären Kontext der Teilnehmer zu fördern, die Stärkung der Eigenmotivation und die Entwicklung einer eigenen beruflichen Perspektive zu unterstützen um letztendlich eine nachhaltigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt herbeiführen zu können.

Die Maßnahme beinhaltet umfangreiche Einsatzbereiche, in welchen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten stetig weiter entwickeln können.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Oranienburg wurden im Kindergarten „Kleine Fische“ die Gehwegplatten neu verlegt. Der Bodenbelag hatte sich im Laufe der Zeit durch die Wurzeln der Bäume gehoben und wurde somit zu einer unmittelbaren Gefahrenquelle. Die Platten wurden daher aufgenommen und fachgerecht neu verlegt.

 

 

Diese Maßnahme wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.