Perspektive Job

Hauptziele dieser Maßnahme sind die persönliche Stabilisierung der Teilnehmer im beruflichen Kontext sowie die aktive Stärkung der Eigenmotivation, eine berufliche Perspektive zu entwickeln, um somit eine dauerhafte Integration in den ersten Arbeitsmarkt herbeiführen zu können.

Durch die umfangreichen Einsatzbereiche in diesem Projekt konnte auf die kurzfristige Anfrage der Stadt Oranienburg zeitnah reagiert werden. Der Auftrag der Verantwortlichen für Grundstück- und Gebäudewirtschaft in Oranienburg bezog sich zum Einen auf das Gelände der ehemaligen NVA in Oranienburg Nord und zum Anderen auf ein Areal am Grabowsee.

In Winterarbeit wurden die alten Restbestände bestehender Stacheldrahtzäune demontiert und der sachgerechten Verwertung zugeführt.

Auf dem Gelände am Grabowsee wurde der Wildzaun ausgebessert. Die alten Holzpfähle wurden durch Eisenpfähle ersetzt.

 

 

Diese Maßnahme wird durch

  • den Fachdienst Beschäftigungsförderung der Stadt Hennigsdorf im Namen des Landkreises Oberhavel
  • die Arbeitsmarktinitiative Oberhavel Süd, einem Zusammenschluss der Kommunen Oranienburg, Hennigsdorf, Liebenwalde, Oberkrämer, Glienicke, Birkenwerder und Hohen Neuendorf und
  • Eigenmittel des Maßnahmeträgers

finanziert.